Feels like home again ~ California, Ventura, Santa Monica, New Years Eve

Soviel zum Vorsatz “Mindestens alle zwei Wochen einen Beitrag”. Ich weiß nicht, wie andere Leute es schaffen, immer so schnell ihre Beiträge zu schreiben, währenddessen brauche ich drei Monate für den Beitrag (ok, ich arbeite natürlich nicht durch, aber einige Stunden brauche ich schon, alleine um die Fotos auszusortieren. Wobei ich aber auch zugeben muss, Produktivität ist nicht gerade eine meiner Stärken). Ich hätte den sogar eher fertig gestellt, aber erstens hatte ich nicht wirklich Zeit und zweitens dachte sich WordPress anscheinend so “Hey, lass mal Leute ärgern und keine Posts speichern!” Das hat dann dazu geführt, dass ich nach dem dritten Mal abtippen vom gleichen Text viel zu genervt war.

Anyway, direkt im Anschluss nach New York ging es für mich nach Ventura in Kalifornien, meinem zweiten zu Hause, Lieblingsort auf Erden und zu meiner zweiten Familie mit der Schwester, die ich nie hatte 💕. Selbst der Flug dahin war schon cool, es gab Bildschirme mit Finding Dory, was ich natürlich geguckt habe 🐟 (← Ja, das soll Dory darstellen 😂).

So much for my resolution “At least one post every other week”. I have no idea how other people manage to write their blog posts so fast. In the meantime I’m sitting here and it takes me two months (sure, I’m not working all the time of course but it does take me a couple of hours only to organize my pictures. Although I have to admit, efficiency is not one of my strenghts). I’d have finished this earlier but first, I didn’t really have time and second, WordPress apparently thought “Hey, let’s annoy some people and not let them save any posts!” So after the third time typing in the same text I was just too annoyed.

Anyway, right after New York I flew to Ventura, CA, my second home, favorite place on earth and to my second family with the sister I never had 💕. Even the flight was amazing already, everyone had their own screen with Finding Dory which I had to watch of course 🐟 (← Yes, that’s supposed to be Dory 😂).

Continue reading

Month 7 Banner: Science Museum of MN; Arcade; Minnehaha Falls; Nickelodeon Universe MoA

Monthly Update ~ Month 7

Kaum zu glauben, jetzt wird schon nicht mehr hochgezählt, sondern runter. Irgendwie beängstigend. Fragt mich nicht, was ich hier mache, aber irgendwie habe ich zurzeit Zeit für nichts, bis Anfang April bin ich schon komplett ausgeplant. Und ja, mein Blog kommt auch bisschen zu kurz, ich habe seit dem letzten Monatsupdate nur einen weiteren Blogeintrag veröffentlicht, den ich davor schon länger halb fertig als Entwurf da hatte 🙈. Aber naja, starten wir einfach mal mit dem Monatsupdate.

Continue reading

A Day in my Life ~ Schedule

A Day in my Life ~ Schedule

Hi guys,

As I’ve been with my host family for half a year now and perhaps can say that I get my schedule right without forgetting something all the time, I thought I would take you with me to show what my life looks like. Especially the future au pairs are probably as curious as I was about the au pair life.

Hallo ihr Lieben,

da ich inzwischen schon ein gutes halbes Jahr hier in meiner Gastfamilie bin und wohl sagen kann, dass ich meinen Alltag gut auf die Reihe bekomme ohne ständig etwas zu vergessen, dachte ich mir, ich nehme euch mal bisschen mit und zeige euch, wie mein Alltag hier so aussieht. Besonders die future Au Pairs interessiert es wahrscheinlich genauso sehr wie mich damals, wie das Leben eines Au Pairs überhaupt so aussieht.

Continue reading

Month 6: Yule Ball, Mall of America, Saint Paul Winter Carnival, Dumplings

Monthly Update ~ Month 6

Ein ganzes halbes Jahr. Sechs Monate. So lange ist es schon her, dass ich in Hamburg am Fughafen stand, mich von meiner Mutter verabschiedet habe, einige andere Au Pairs traf, mein Pre-Departure Project noch am Flughafen zuende gemacht habe (don’t judge, Zeitmanagement ist nicht so mein Ding 😂) und mich gefragt habe, was das kommende Jahr so auf mich zukommen wird. Und während andere Au Pairs voll im Kulturschock sind oder den schon lange hinter sich haben, ist bei mir davon keine Spur. Mir gehts super hier und ich hab ein super schönes Leben 😄 .

Continue reading

New York City Vibes ~ NYC Part 2, Times Square, Rockefeller Center, Flat Iron, Brooklyn Bridge, 9/11 Memorial

New York City Vibes ~ NYC Part 2, Times Square, Rockefeller Center, Flat Iron, Brooklyn Bridge, 9/11 Memorial

You see what I did there? (Yes, I’m proud of that 😂.)

[For part one of this post, click here.]

Hey guys! First, I want to wish you all a happy Valentine’s Day! 💕💖💝 (Don’t worry, I’m still rocking my single life though 😜.) And welcome to the second part of my NYC trip! (I’m starting this post in English because… well, just because. It’s somehow easier for me 😂.) This time there are more of those typical tourist things (even more typical than in my last post) so have fun reading!

[Für den ersten Teil dieses Beitrags, klickt hier.]

Hallo liebe Leute, erstmal wünsche ich euch allen einen schönen Valentinstag! 💕💖💝 Und dann habe ich jetzt auch endlich den zweiten Teil von meinem NYC Urlaub fertig! Diesmal gibts es mehr von den typischen Touristen Sachen (also noch typischer als im letzten Teil), also viel Spaß beim Lesen!

Continue reading

Manhattan Big Lights

New York City Lights ~ NYC Part 1, Christmas, Central Park, NYC Ballet, The Rockettes, Gossip Girl

Hallihallo liebe Leute,

Ich weiß garnicht, wo ich überhaupt anfangen soll zu erzählen, erstmal musste ich meine ganzen Gedanken und Erlebnisse ordnen und verarbeiten (und die Fotos auch). Deshalb teile ich das auch in zwei Teile auf, ansonsten wäre das wahrscheinlich so lang, dass nicht mal ich das durchlesen würde 😅. Ich habe es jetzt nach Orten geordnet, weil ich an einigen Orten mehrfach war (ehem, z.B. so sechs von zehn Tagen am Times Square und vier mal am Union Square 😂) und hoffe es ist nicht verwirrend oder so. In den zehn Tagen in New York hab ich auf jeden Fall so unglaublich viel erlebt, so viel gesehen, unfassbar nette Menschen kennengelernt und hunderte von Fotos gemacht, es war ein echt richtig guter (und leider auch etwas teurer 😅) Urlaub.

Hi guys,

I have no idea where to even start telling about my trip to New York, I just have to organize and sort out all my thoughts and experiences (and the pictures, too, I have so many of them). That’s why I’m also going to split it up into two posts, otherwise it’d be so much even I wouldn’t read it 😅. I just organized it by places because some places I went to a couple of times (uuhm like six out of ten days to Times Square and four times to Union Square 😂) and hope it’s not too confusing. In those ten days I just saw so many things, met a bunch of incredibly nice people and took hundreds of pictures, it was definitely an amazing (and sadly also pretty expensive 😅) vacation.

Continue reading

Month 5: Lincoln Center, Top of the Rock, Ventura pier, Frozen Yogurt

Monthly Update ~ Month 5

Ich hatte gerade eben einen ganz tollen Anfang und wollte etwas cooles erzählen, aber ich hab mich ablenken lassen und dann natürlich direkt vergessen, was ich schreiben wollte. Ich brauch ein besseres Gehirn, ich vergess einfach viel zu schnell.

Aber zurück zum Thema: Hallo liebe Leute, euch allen ein (verspätetes) frohes neues Jahr und willkommen zu einem neuen Monatsupdate! Ich kann es immer noch nicht glauben, wie schnell die Zeit vergeht (das werde ich wohl jedes Mal sagen – aber es ist wahr, lasst es euch gesagt sein). Nächsten Monat ist schon Halbzeit und dann bekomme ich in meinem Au Pair Room die Frage, ob ich verlängern will 😱. (Und da wir gerade davon sprechen, da sollte ich eventuell auch mal wieder reingucken, das letzte Mal war … für die Matchanfrage beim Rematch? Ups 😂.) Anyways, der letzte Monat war wohl einer der ereignisreichsten bisher mit unglaublich vielen coolen Leuten und vor allem Reisen 💕.

Continue reading

Manhattan Big Ornaments

24 Days of Christmas ~ Little Christmas-y Things

Hi liebe Leute,

es ist endlich Weihnachten! (Ok nein, eigentlich ist es schon vorbei, aber bei mir ist auch bis Silvester noch so gut wie Weihnachten 😂.) Und wer liebt die Weihnachtszeit bitte nicht? (Widerrede nicht gestatten 😜). Ich persönlich liebe es ja, wenn alle Häuser so toll mit Weihnachtslichtern und allem drum und dran dekoriert sind. Und da ich hier auf meinem Blog (leider) keine Lichter aufhängen kann, verbreite ich ein wenig Weihnachtsstimmung, indem ich euch erzähle, was ich so winterliches miterlebt und weihnachtliches gemacht habe – vielleicht macht der ein oder andere ja dasselbe 😊.

Continue reading