Month 8: Yellow School Bus, Paramour, Fearless Girl, Minneapolis Institute of Art

Monthly Update ~ Month 8

Holy Cow, es ist schon wieder Zeit für ein Monatsupdate. Ich hab hier nur noch vier Monate und so langsam muss ich mich echt mal wegen der Extension entscheiden 😅. Ansonsten war der letzte Monat eigentlich ziemlich normal mit den täglichen Au Pair stuggles eben.

Situation

Mein Leben ist weiterhin ziemlich entspannt hier, aber ich kanns echt kaum noch erwarten meine College Class zu beenden. Es interessiert mich nicht und ich hatte das komplette Thema in der elften Klasse schon. Aber immerhin habe ich nette Leute kennengelernt, mit denen ich manchmal auch was unternehme (wenn ich dann mal Zeit habe… 😅).

Das Wetter hier ist inzwischen eigentlich sehr gut und frühlingshaft, aber an manchen Tagen doch sehr launisch. Letztens hatten wir über Nacht ein paar Zentimeter Schnee, aber bis zum Mittag war das dann alles geschmolzen und man hat in seinem Pulli geschwitzt. Aber es heißt ja nicht umsonst der April macht was er will.

Ereignisse

Viel ist diesen Monat wieder nicht passiert, ich bin immer noch am sparen, aber inzwischen hab ich mein neues Handy 😍 (das war auch dringend nötig, irgendwann hatte mein altes kaum noch Empfang und alles lief so langsam). Meine Weekend class in New York war unglaublich toll und ich hab einige total coole Mädels kennengelernt (dazu wird aber in einem separaten Eintrag mehr berichtet 😜). Unser Clustermeeting letzten Monat war ein Sleepover bei meiner Area Director und wir hatten so viel Spaß! Ich hab mit so vielen aus dem Cluster geredet, die ich vorher noch nicht kannte und wir haben so unglaublich viel gelacht.

Probleme

Ich weiß wirklich nicht was bei meinem Jüngeren los ist, aber der wird wirklich von Tag zu Tag anstrengender und nerviger. Der kann teilweise wie ein Mädchen rumzicken und diskutieren, das ist mega nervig. Ich dachte Pubertät fängt doch erst mit 13 oder später an 😩. Meine Ältere ist dagegen so brav, die ist ziemlich selbstständig und wenn ich ihr mal was sag macht die das auch direkt. Manchmal fühle ich mich dann echt bisschen schlecht, weil ich den Jüngeren ständig anmeckern muss oder so genervt bin und die Ältere fast wie eine Freundin ist 🙈. (Wer auch ältere Host kids hat kann mir ja gerne mal schreiben, ob das auch so ist oder ob nur ich komisch bin 😂.)

Reisen

Anfang April war ich für ein Wochenende wieder in New York für meine Weekend Class, womit ich jetzt endlich meine Credits zusammen habe 💪. Es war mega cool, weil ich auch noch Zeit hatte, um in New York rumzulaufen und sogar eine Broadway Show  angucken konnte 😍. Die Weekend class war auch ganz cool, vor allem mein Lehrer war total entspannt.

Gastfamilie

Über meine Gastfamilie kann ich mich weiterhin nicht beklagen, die sind immer für mich da und sind auch an meinem Leben interessiert, zum Beispiel fragen die ganz oft wie es meiner Familie in Deutschland geht, was ich total lieb finde ☺️.

Sprache

Diesen Monat war mein Englisch so unglaublich schlecht, ich hatte das Gefühl keinen einzigen vernünftigen Satz rauszubekommen, ich wusste keine Wörter mehr, also das ging garnicht. Mein Deutsch ist allerdings auch nicht besser, ich denke nämlich eher Denglisch und manche Ausdrücke gibt es einfach nicht auf Deutsch (oder mir fällt das nur nicht ein 😂). Also reden läuft bei mir auf jeden Fall (nicht) ✌️.

Das wars wieder, diesmal garnicht so spannend irgendwie 😅. Ich hoffe aber, dass ich innerhalb des nächsten Monats mal meine Entscheidung wegen der Extension treffe, ich weiß es eigentlich schon, aber manchmal schwankt es dann doch noch 😅. Bis zum nächsten Mal,

Yvonne 💕

Advertisements

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s