Monthly Update ~ Month 1 & 2

Vor genau zwei Monaten fing mein Abenteuer Au Pair in Amerika an. Was wird alles passieren? Wie werde ich mit den Kindern und den Eltern klarkommen? Wie werde ich mich während des Jahres verändern? Wie wird es sein, wenn ich zurück komme? All diese Fragen gingen mir damals noch durch den Kopf (die Vorfreude hat trotzdem deutlich überwogen 😜). Es ist schon echt heftig, wenn man daran denkt, wie schnell die Zeit vergeht. Aber nun kommen wir zu meinem kleinen Monatsupdate (der dann vielleicht auch jeden Monat kommt).

Gefühlslage

Seit genau 25 Tagen geht es mir super duper mega gut (ja genau, seitdem ich in meiner neuen Gastfamilie bin 😂). Die Kinder sind auch schon älter, aber die sind einfach so gut erzogen, die hören einfach immer auf mich. Wirklich immer. Und die ganze Familie ist einfach so nett und die haben mich so gut aufgenommen, auch wenn die mich manchmal noch mit dem Namen des alten Au Pairs ansprechen 😂. Ich hab hier mein eigenes Auto, mein eigenes Bad, ich hab Netflix (Netflix & chill ich kommeee 🙌) und mein Schedule könnte fast nicht besser sein, es fühlt sich fast garnicht nach Arbeiten an und es ist einfach so entspannt.

Ereignisse

Das Rematch war wahrscheinlich das ereignisreichste in den letzten zwei Monaten, darüber hatte ich ja schon erzählt. Dann habe ich die Au Pair Academy gut überstanden (das ist jetzt gefühlt schon Jahre her), aber ansonsten ist noch nicht sehr viel passiert, wir hatten hier noch ein “International Au Pair and Host Family Day Picnic” mit allen Familien aus den vier (oder fünf? weiß ich garnicht mehr genau) Clustern, wo ich einige nette Leute kennengelernt habe und habe mich ganz gut hier eingelebt. Ich verfahr mich zwar noch manchmal (ist nicht meine Schuld wenn die Ausfahrten hier so schlecht markiert sind 😂), aber es wird. Und ich warte zurzeit auf meine Social Security Card, die leider bis zu vier Wochen länger braucht zum Ankommen, weil mein Name zu lang war. Cool, danke.

Probleme

In meiner alten Gastfamilie ja, jede Menge. Die Kinder haben nie auf mich gehört und waren einfach nur rotzfrech, aber das muss ich jetzt ja zum Glück nicht mehr ertragen. Mein Problem jetzt grade ist, dass die mich für die letzten zwei Wochen nicht bezahlen wollen, “Wir hatten nicht das Gefühl, dass du wirklich gearbeitet hast”. Ja klar, die neun bis zehn Stunden Arbeit pro Tag waren ja nichts, kein Ding. Fickt euch. [Sorry für den Ausdruck.] Nach ewig langem Hinterherrennen und Diskutieren habe ich meiner Area Director jetzt geschrieben, musste der Regional Managerin von meinem alten Ort meinen Schedule beschreiben und die bespricht das jetzt mit der Familie. Mal sehen, was dabei rauskommt. Ansonsten hatte ich hier in meiner neuen Familie noch keine, außer halt das mit dem Verfahren 😂.

Reisen

Bisher noch nicht, ich war nur innerhalb der Twin Cities (also Minneapolis und St. Paul hier in Minnesota) unterwegs. Allerdings habe ich meinen ersten Wochenendtrip mit einem anderen deutschen Au Pair gebucht und es geht Mitte Dezember für uns nach Washington D.C. 😍.

Verhältnis zur Familie

Richtig gut würde ich sagen. Bei den Kindern fühle mich viel mehr wie eine große Schwester als nur deren Au Pair und wir lachen zusammen, reden, machen auch manchmal schon Witze auf Kosten des anderen und was Geschwister halt so machen, nur ohne den Streit 😜. Der Jüngere ist auch total süß, manchmal kommt er einfach und umarmt einen. Ich wohne ja bei einer Single Mom und mit ihr komme ich auch super klar, sie sagt auch immer ich soll mir selbst was kaufen, wenn ich für die einkaufen geh und darf auch so ziemlich alles hier mitbenutzen (inklusive MacBook, IPads und Netflix 😎). Ich glaube schon, dass wir noch ein wenig Eingewöhnung brauchen, aber es ist trotzdem einfach schon so mega gut hier.

Das wars dann auch wieder von mir, wenn ihr Fragen habt dürft ihr sie mir natürlich gerne stellen (und neue Kategorien vorschlagen auch). Bis zum nächsten mal dann.

Yvonne 💕

Advertisements

2 thoughts on “Monthly Update ~ Month 1 & 2

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s