Still alive on the other side ~ Last Days in Virginia, Rematch, New Host Family

Hallöchen liebe Leute, es war ganz schön still hier die letzten Wochen, aber heute gibts mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Es ist so einiges passiert die letzten Wochen und ja, ihr habt richtig gelesen, ich war im Rematch. Meine Gastfamilie war wirklich super lieb, nur mit den beiden älteren Jungs bin ich leider überhaupt nicht klargekommen, weshalb wir uns für das Rematch entschieden haben. Alles weitere zum Rematch erfahrt ihr hier, meine Familienvorschläge findet ihr hier.

Hello everyone, it was pretty quiet here the past weeks but here I am still alive. There were quite some things going on and yes, you read correctly, I was in rematch. My host family was really lovely but I just couldn’t get along with the two older boys so we agreed it would be better for both of us to go into rematch. If you want to know more about the rematch you can read it here, my interview requests from interested families are here (yes, the pages are actually in German 😂).

Aber first things first, seit dem 21. September bin ich jetzt hier bei meiner neuen Gastfamilie:

But first things first, I arrived at my new host family’s home on September 21st and now I am here:

where_is_minnesota_located

My new home: Minnesota, the Land of 10,000 Lakes

In Minnesota! Ja, das ist nicht jedermanns Traumreiseziel, aber ich freue mich riesig, an so einem komplett anderen Ort zu sein. Ich wohne ca. 40 Minuten von Minneapolis entfernt, also auch recht nah an der Mall of America (die größte Mall Amerikas falls das jemandem nichts sagt) und habe eine Host Mom und zwei Kinder, ein Mädchen (14) und einen Jungen (10). Und es ist echt entspannt, die Familie ist richtig lieb und ich fühl mich einfach wie zu Hause (wirklich, meine Family erinnert mich bisschen an meine Familie zu Hause 😂).

In Minnesota! Yes, I am aware it’s not everyone’s first destination on the bucket list but I am so happy to be in such a totally different place. I’m living about 40 minutes away from Minneapolis, so pretty close to the Mall of America with my host mum and two children, one girl (14) and one boy (10). And it’s so relaxed, the family is super nice and I just feel like home (like literally, my host family reminds me a bit of my family back home in Germany Edit😂).

Jetzt erstmal noch zu meinen letzten Tagen in Virginia: Viel ist eigentlich nicht passiert. An meinem letzten Wochenende dort war ich zum ersten Mal bei Walmart. Das ist ein Supermarkt, bisschen wie Target (auch ein Supermarkt), genauso riesig und hat genauso viele Sachen. Ein kleiner Einblick in die Oreo Abteilung, weil ich Oreos liebe 😜:

But now back to my last days in Virginia: Actually nothing really big happened. On my last weekend there I went to Walmart and it was so huge. I’ve never seen so many choices for like everything and look at all these Oreos (I love Oreos Edit😜). Let me see which ones we also have in Germany, oh yeah, we only have the normal ones and the ones with chocolate.

p1090873

Oreo selection at Walmart – and that’s not even all of them

Da der Herbst fast angefangen hat und Halloween ja auch praktisch schon vor der Tür steht so Anfang September, gab es überall wieder alles mit Pumpkin Spice und ich musste natürlich die Pumpkin Spice Oreos nehmen 😜.

Because fall was almost there and Halloween is just around the corner in early September  everything had pumpkin spice so I also  had to try the pumpkin spice Oreos of course 😜.

Danach war ich dann bei der Mall, bei der ich auch schonmal mit meiner Hostmum und dem Kleinen die Zugfahrt gemacht habe. Diesmal hatte ich aber mehr Zeit für mich und hab mir alles genauer angeguckt. Es ist so wunderschön dort, überall waren Bäume und Pflanzen und alles war so schön grün und hach ja, aber guckt es euch am besten selbst an:

After that I went to the mall where I already did the train ride with my host mum and the youngest one a while ago. But this time I had more time for myself and could walk around and see everything. It was so beautiful, there were trees and plants everywhere and it was so green and so pretty but better just have a yourself:

p1090879

P1090881.JPG

P1090882.JPG

P1090883.JPG

p1090886

p1090888

p1090891

P1090889.JPG

Auf der anderen Seite des Blocks gab es auch noch ein Barnes & Noble, zu dem ich unbedingt hin wollte. Nach langem Suchen und Hin- und Herlaufen hab ich es dann endlich dorthin geschafft und hab einfach direkt vier Stunden dort verbracht. (Ja, ich liebe Bücher. Und Buchläden. Don’t judge.) Wenn ihr die Harry Potter Abteilung dort hättet sehen können, ein Traum 😍 (alle, die mir auf Snapchat folgen, durften meinen kleinen Fangirl Moment miterleben 😂). Der ganze Laden ist aber so riesig und einfach ein kleines Paradies für Bücherliebhaber, es sind zwei riesengroße Stockwerke mit allen Arten von Büchern, die man sich vorstellen kann. Unten gibt es auch noch einen kleinen Starbucks Bereich, in dem man essen und trinken kann. Dort hatte ich dann mein Abendessen, ich bin sonst so selten bei Starbucks, da musste ich hier die Chance nutzen und etwas probieren – einen Java Chip Frappuccino (meeega gut 😍) und einen Veggie Wrap (ganz ok, aber etwas scharf), bei dem man noch eine kleine Packung Chips dazu bekommen hat (jeder weiß, dass ich Chips über alles liebe 😜).

On the other side of the block there was also a Barnes & Noble and I have been waiting for sooo long to go there! So after quite a while of searching and running around finally made it and just stayed there for four hours straight. (Yes, I love books. And bookstores. Don’t judge.) If you could have seen all the Harry Potter stuff, a dream coming true 😍 (just that I couldn’t afford it all. But anway, those of you following me on snapchat probably noticed my little fangirl moment). The whole store was so huge and pretty and there was even a Starbucks downstairs. And because I am barely ever at Starbucks I had some dinner there and ordered a java chip frap (sooo good) and a veggie wrap (pretty good but a bit spicy) where you also got a little bag of chips with it (everyone knows I’m in love with chips 😜).

P1090898.JPG

Barnes & Noble entrance

p1090896

Dinner at the Barnes & Noble Starbucks (Java Chip Frappuccino and Veggie Wrap)

Am Mittwoch ging es dann zum Flughafen und los Richtung Minnesota zu meiner neuen Gastfamilie 🎉. Ich weiß echt nicht wieso, aber ich glaube es wird sich jetzt durch mein ganzes Jahr ziehen, dass meine Flugzeuge alle Verspätung haben, es fing ja schon mit 7 Stunden Verspätung an (hier nochmal die Story, falls ihr sie nicht kennt). Diesmal waren es aber zum Glück nur ca. 30 Minuten.

On Wednesday I finally went off to Minnesota to my new host family  🎉. I don’t know why but I think over my whole year all my flights are going to have a delay, I mean it already started with the 7 hour delay (read here if you don’t know the story, yet). But this time it was only about 30 minutes luckily.

Da ich hier jetzt aber nicht zu viel auf einmal schreiben will (ich frag mich ja sowieso immer, ob sich überhaupt jemand alles durchliest 😂), erfahrt ihr im nächsten Eintrag über meine ersten Wochen hier in Minnesota, aber ich kann euch schonmal sagen, dass es mir hier super gut geht 😊.

But I don’t want to write too much at once here (I’m still wondering every time if anyone even reads all of this 😂) so I’ll let you know in my next post how my first weeks here in Minnesota went but I can already assure you I’m having a great time here 😊.

Bis dahin aber liebe Grüße,

But until then I’m sending you lots of love,

Yvonne  💕

*Karte von mapsof.net.

Advertisements

One thought on “Still alive on the other side ~ Last Days in Virginia, Rematch, New Host Family

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s